Veränderungen gemeinsam gestalten

Veränderungen begleiten unser Leben und solange sie erst einmal nur einen selbst betreffen, findet sich doch meist eine Möglichkeit, sie gut in das eigene Leben zu integrieren.

Sind jedoch mehrere Personen betroffen, gilt es, eine Lösung zu finden, die für alle Sinn-voll ist und allen eine Möglichkeit bietet, gut damit umzugehen und persönlich weiterzukommen. Solchen Situationen begegnen wir privat in der Familie oder Partnerschaft genauso wie beim Arbeiten mit Kollegen oder in der Freizeit mit Freunden und Bekannten.

Je nach Thema können unterschiedliche Interessen und Ziele, aber auch unausgesprochene Befürchtungen und Vorbehalte der einzelnen Beteiligten eine Entscheidungsfindung erschweren - wenn nicht gar unmöglich machen.

Das jeweils Eigene klären

In der Zusammenarbeit mit mir schauen Sie sich Ihre jeweils eigenen Motive und Interessen an und prüfen für sich, wie Ihr Rahmen für Veränderung aussieht und wo er seine Grenzen findet.

Einmal gemachte, ähnliche Erfahrungen können unbewusst den Blick auf die tatsächliche Situation heute trüben. Wir klären, ob diese Erfahrungen für die neue Situation relevant sind und ordnen sie entsprechend ein, damit sie einer gemeinsamen Lösung nicht im Weg stehen.

Mein Anliegen in der Arbeit mit Ihnen ist es, dass sich jeder Beteiligte seiner eigenen Motive und Befürchtungen bewusst wird und jeder für sich bewerten kann, in wie weit es ihm wichtig ist, dass sie berücksichtigt werden. Dazu geht es darum, Verständnis zu bekommen für die Sichtweise des anderen und wertschätzend mit dessen Spielraum für Veränderung und seinen Grenzen umzugehen.

Lösungen zusammen erarbeiten

Besteht ein vertrautes Verhältnis zueinander? Dann erarbeiten wir in einem offenen Gesprächen mit allen Betroffenen, wo Gemeinsamkeiten sind und an welchen Punkten Bedarf ist, die unterschiedlichen Sichtweisen mit einander zu klären.

Sollte ein offenes Gespräch nicht möglich sein zu dieser Zeit, hilft Ihnen die eigene Klarheit und auch das Wissen um den Prozess dorthin, mit einer anderen Haltung auf den anderen zuzugehen und seinen Rahmen zu respektieren, auch wenn Sie nicht alle Hintergründe für seine Entscheidungen kennen.

Jede Situation ist anders. Rufen Sie mich gerne an für eine erstes Gespräch oder schreiben Sie mir eine kurze eMail und wir schauen uns an, welche Schritte Sie gehen können.